Gedenkzug 2019

8. September 2019

Die Plattform „Gedenken 1683“ möchte sich bei allen Teilnehmern des gestrigen erfolgreichen Gedenkzuges durch die Wiener Innenstadt bedanken! Knapp 400 Teilnehmer, darunter Gäste aus ganz Europa, gedachten der Schlacht am Kahlenberg und der Verteidigung Wiens und Europas im Jahr 1683.

Wir wollen festhalten, dass unsere Plattform überparteisch und unabhängig ist. Sie dient allein der jährlichen Veranstaltung des Gedenkzuges und der Pflege des kulturellen Erbes der Zweiten Wiener Türkenbelagerung. Sie ist weder Teil der FPÖ noch der IBÖ, aber lädt jeden Patrioten, ob Identitärer oder Freiheitlicher, zur Teilnahme ein. Ganz besonders freuen wir uns daher, dass auch Frau Ursula Stenzel an unserem Gedenken teilgenommen hat und spontan einige kraftvolle Worte an die Teilnehmer gerichtet hat. Wir bedauern hingegen, dass die Medien in gewohnter hysterischer Manie nun versuchen, ihre Teilnahme für den anstehenden Wahlkampf zu instrumentalisieren und zu verzerren.

Wir halten fest: mit der gestrigen Veranstaltung konnten wir die Fackel der Erinnerung an die Verteidiger und Befreier Wiens weitertragen und ein für das ganze Land sichtbares Zeichen für unsere Geschichte, Tradition und Identität setzen! Wir möchten uns abschließend bei allen Journalisten dafür bedanken, unsere Initiative in den letzten Stunden österreichweit bekannt gemacht zu haben.